Weihnachten ist Party für Jesus – das Singspiel

Beschreibung des Singspiels

Mitten im Weihnachtsgottesdienst gibt es in aller Regel ein Krippenspiel. So erwarten es zumindest viele Gottesdienstbesucher. Während der Chor, die Schauspieler und evtl. eine Band sich noch aufstellen, drängelt sich ein Mann in Winterkleidung, unterm Arm einen verschnürten Christbaum, in den vorderen Bereich des Gottesdienstraumes. Dieser Mann, „der Frager“  kommt ins Gespräch mit einer weiteren Person (der Leser/die Leserin), die die Aufgabe hat, die Weihnachtsgeschichte in sechs Abschnitten vorzulesen. Wie ein roter Faden ziehen sich die Fragen zur Weihnachtsgeschichte durch das gesamte Singspiel, werden besprochen und in die heutige Zeit übertragen. Während der Textlesungen bestaunen die Gottesdienstbesucher die, von kleinen und großen Schauspielern, gestellten Standbilder. Zwischendurch werden die bekanntesten Weihnachtslieder von Daniel Kallauch gemeinsam gesungen

Das Singspiel dauert ca. 30 Minuten, enthält die gesamte Weihnachtsgeschichte nach Lukas, sowie sechs Lieder.

Die Kernaussage: Gott kommt kleiner als wir denken, in unsere Welt, unser Zuhause zu uns und denen, die ihn brauchen.

Aufwand

Die Chormitglieder erhalten eine CD und machen sich eigenständig mit den sechs Liedern vertraut und üben zu den Playbacks. Bewegungen lernen sie mit Videos auf unserer Homepage. Gemeinsam sollten zwei bis drei Proben plus eine Generalprobe ausreichen.

Für die Standbilder schlagen wir ein kleines Kernteam vor (2-3 Personen), das sich um Vorhang, Requisiten, Kostüme und Ausstattung kümmert. Wenn alles vorhanden ist, kann eine erste Probe stattfinden. In aller Regel fällt dann auf, was noch benötigt wird, und dies kann bist zu einer oder max. zwei weiteren Proben besorgt werden. Am Ende gibt es noch eine Generalprobe mit dem Chor und den Darstellern.

Die Darsteller üben zu zweit, bis sie sicher in ihrem Text sind. Eine Probe sollte in dem Kirchenraum stattfinden, wo das Singspiel dann aufgeführt wird, um die Wege kennen zu lernen, die jeder gehen muss.

Clip zum Singspiel "Weihnachten ist Party für Jesus"

Inhalt nicht verfügbar
Klicken Sie auf "Akzeptieren" und bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung von Cookies, Google Analytics und YouTube einverstanden sind.

Wo kann ich das Singspiel erwerben?

Unser Singspiel ist im Liederheft „Weihnachten ist Party für Jesus“ enthalten, das ihr hier kaufen könnt. Die Playbacks für die Lieder sind auf der entsprechenden CD. Für aufführende Gemeinden bieten wir großzügige Staffelrabatte an.

Was beinhaltet das Aufführungsrecht?

Neben dem Recht zur Aufführung des Singspiels erhält der Berechtigte nach Zahlung der Lizenzgebühr den Zugang zu einem geschützten Bereich auf unserer Homepage. Dort liegen Dokumente, die bei der Vorbereitung und Durchführung unterstützen können:
Verschiedene Versionen des Singspiels für:
• Aufführungsleiter (das Komplettpaket)
• Musiker (Szenentexte und Noten)
• Chorleiter (Szenentexte und Noten)
• Chor (Liedtexte zur Vorbereitung)
• Darstellende (Sprechszenen, Übergänge, Ablauf)
• Techniker (Wer kommt wann dran?)
• Beamerdienst (Abläufe zur Präsentation mit oder ohne Standbilder)
• Standbild-Regisseur (mit Angaben für Aufstellungszeit und Standbildzeit)
Plus:
• Singspiel-Liedtexte für Präsentation
• Bühnenskizze zur Veranschaulichung des möglichen Aufbaus
• Checklisten

Preise Textkopien

Kopien für kompletten Satz Singspiel-Texte (6 Lieder) für den Gottesdienst, in dem das Singspiel „Weihnachten ist Party für Jesus“ aufgeführt wird.

Die Lizenz für die Kopien können Sie direkt in unserem Onlineshop erwerben. Dort finden Sie auch die Preisstaffelung.

Rechtliches zu Aufführungen

Wie kann das Singspiel aufgeführt werden, ohne mit dem Copyright in Konflikt zu kommen?

Unter singspiel.danielkallauch.de befindet sich ein Formular, mit dem die Aufführung angefragt werden kann. Die Aufführungsgebühr beträgt 70 €. Das erworbene Aufführungsrecht gilt für alle Aufführungen dieses Singspiels innerhalb von zwölf
Monaten. Die Gebühr ist in keinem Pauschalabkommen inbegriffen (GEMA, VG-Musik, CCLI). Sie werden vom Urheber selbst verwaltet (sogenanntes „Großes Recht“).
Auf dem Formular können auch Übungs-CDs für Chormitglieder bestellt werden. Dies ist auch über den Onlineshop von Daniel Kallauch möglich. Sie erhalten großzügige Mengenrabatte. Es ist in keinem Fall gestattet, CDs zu brennen oder MP3-Kopien zu erstellen.

Darf ein Motiv der CD oder dem Notenheft verwendet werden, um z.B. einen Einladungsflyer herzustellen?

Grafiken sind ebenfalls urheberrechtlich geschützt und eine Nutzung muss von  VOLLTREFFER Daniel Kallauch erlaubt werden.

Darf eine Video- oder Audioaufnahme von der Aufführung gemacht und den Familien zur Verfügung gestellt werden?

Ja, aber falls von dieser Aufnahme Kopien erstellt werden, muss dafür in unserem Lizenzbüro lizenzen@danielkallauch.de angefragt werden. Dies wird wiederum nicht mit der GEMA abgerechnet und ist in keinem Pauschalabkommen inbegriffen (GEMA, VG-Musik, CCLI). Die Gebühr richtet sich nach der Höhe der Auflage, also der Anzahl der Kopien. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich gerne an unser Lizenzbüro.

Dürfen die Liedtexte für ein Liedblatt verwendet werden?

Liedtexte sind urheberrechtlich geschützt. Aufführende Gemeinden, die einen Rahmenvertrag mit VG Musik oder CCLI haben, müssen ihre Kopien in der Regel dort anmelden. Besteht kein Vertrag, muss bei lizenzen@danielkallauch.de gesondert angefragt werden. Es fallen Gebühren an, die sich nach der Anzahl der Kopien richten. Sollen neben den Texten auch die Noten kopiert werden, verdoppeln sich die Gebühren.
Es ist möglich, die Singspiel-Liedtexte als Kopiervorlage für Liedblätter zu erhalten.

Was muss ich bei Veröffentlichungen wie Werbung beachten?

Auf jeder Ankündigung der Aufführung (Presse, Gemeindebrief …), sowie im Programmheft(-blatt) sind folgende Angaben notwendig: Singspiel „Weihnachten ist Party für Jesus“ von Daniel Kallauch. Dies gilt auch für Plakate oder Ankündigungen im Internet.