Ich bin immer für dich

Ich bin, ich bin für dich,
ich bin immer für dich,
ich bin immer für dich,
ich bin immer für dich da,
ich bin immer für dich da.

           

1.
Als Mose, ohne Hose,
noch ein klitzekleines Baby war,
wurde er gerettet,
das machte Gott ganz wunderbar.
Er wuchs auf so wie ein Königssohn,
doch er brachte sich selber in Gefahr.

 

2.
Als Mose dann in Midian
bei den Schafen lebte,
Sah er plötzlich Rauch,
der aus einem Dornbusch schwebte
Gott sprach: Ich hab dich ausgewählt.
Befreie du mein Volk,
das der Pharao so quält.

 

3.
Als Mose sich sehr mutig
vor den Pharao wagte:
Lass mein Volk nach Hause ziehn
 – das war es, was er sagte.
10 Plagen später, mit Geschrei.
Endlich geht es los und Ägypten war vorbei:
Jetzt geht’s los Jetzt geht’s los.

 

4.
Als Mose mit dem großen Volk
durch die Wüste eilte,
kamen sie ans Schilfmeer,
dass Gott dann für sie teilte.
Er gab Mose ein Versprechen:
Es ist wahr, jedem der mir vertraut,
dem ist es sonnenklar.

 

 

Text & Musik: © Daniel Kallauch, VOLLTREFFER, 45529 Hattingen